Nginx-Proxy-Manager Zertifikatsüberprüfung

Hallo,
ich habe unseren Server auf den Nginx-Proxy-Manager umgestellt.
Der prüft standardmäßig jede Stunde auf abgelaufene Zertifikate,
danach startet jedes Mal der Alarmiatorserver neu.
Was habe ich da noch übersehen ?

Ich habe jetzt mal laut diesem Beitrag den Intervall für die Prüfung auf einmal täglich eingestellt.

https://github.com/NginxProxyManager/nginx-proxy-manager/blob/4f10d129c20cc82494b95cc94b97f859dbd4b54d/backend/internal/certificate.js#L24

Gruß
Jürgen

Hallo Jürgen,

das ist ein interessantes Verhalten, da dies eigentlich unabhängige Dienste sind und der Nginx ja sogar in nem Docker Container läuft.

Neustarten von ALARMiator kann eig nur davon kommen, das der Filewatcher von PM2 eine geänderte Datei erkennt. Allerdings sollte er nicht die Zertifikate vom Nginx sehen können, allein von den Rechten her.

Schöne Grüße
Stefan

Hallo Stefan,

ich glaube ich hab gerade was gefunden.
In der pm2.log waren ein paar Fehler dieser Art drin vor dem Neustart.

 PM2 error: Error: ENOSPC: System limit for number of file watchers reached, watch '/home/meinuser/alarmiatorserver/dockercontainer/dockervolumes/proxymanager/data/database.sqlite-journal'

Ich hab das schon mal wie in diesem Beitrag behoben, evtl. war die Änderung nach dem Upgrade
auf Ubuntu Server 22.04 wieder weg.

https://stackoverflow.com/questions/55763428/react-native-error-enospc-system-limit-for-number-of-file-watchers-reached

Werd ich mal beobachten.

Gruß
Jürgen

2 „Gefällt mir“